Botschafter-Einführung

Aus foodsharing Hamburg
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wichtige Punkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie wird man Bot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aufstellen und Wählen beim Plenum
    • muss in der Themenliste eingetragen sein
    • Bot zur Wahl muss anwesend sein
  2. Bot-Test bekommt man vom Orga-Team zugeschickt (aktuell für Hamburg: Anke)
  3. nach erfolgreichem Test wird man als Bot für die gewählten Stadtteile eingetragen
  4. nicht vergessen: Liste von Botschaftern aktualisieren

Neulinge begrüßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Neulingen erscheinen in der Glocke mit dem Text...
    • "Ist schon verifiziert": nichts zu tun
    • "Braucht Einführungsabholungen": weiter mit Schritt 2
  2. Auf "Bearbeiten" klicken:
    • Profil vollständig?
    • Adresse auf http://hamburg.de/postleitzahlen überprüfen
    • bei Bedarf Stammbezirk ändern (Geburtsdatum muss eingetragen sein)
    • wenn Stammbezirk geändert, dem zuständigen Bot Bescheid sagen
  3. Neulingsmail verschicken

Ausweise & Verifizierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jeden Monat soll es ein Neulingstreffen geben - die Bezirke wechseln sich ab (d.h. jeder Bezirk etwa 2x im Jahr)
    • Welcher Bezirk dran ist, steht im [Neulingstreffen-Kümmer-Kalender
    • Üblicherweise organisieren 2-3 Stadtteilbots das Neulingstreffen zusammen
    • Neulingstreffen immer HH-weit anlegen!
  • Nach erfolgten Einführungsabholungen und Neulingstreffen: erst Ausweis übergeben, dann verifizieren!
  • Ausweis drucken über die Funktion Bezirke -> <Stadtteil> -> Ausweise & Verifizierungen

Betriebe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ansprechen:
  • Als Bot kann man auch in Betriebe reinschauen, in denen man nicht Mitglied ist, sofern sie im eigenen Stadtteil liegen
    • Orga des Betriebs den Biebs überlassen: keine Leute annehmen oder rausschmeißen!
    • Wer mag, kann auch in den Betrieben des Stadtteils Mitglied werden

Bezirke/Stadtteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Botschafter-Liste hier (bitte selbst aktuell halten!)
  • Bezirks-/Stadtteiltreffen
    • können sinnvoll sein, um die Stimmung unter den Foodsaver*innen auszuloten (mehr Betriebe? Fairteiler gewünscht?)
    • Liste von Räumen
    • kann auch nach einem Neulingstreffen stattfinden
  • für Fairteiler gibt es die AG Fairteiler-HH, die beim Aufbau eines Fairteilers unterstützt
  • hin und wieder kommen von der AG Öffentlichkeitsarbeit Anfragen für Stadtteil-Events oder -Interviews rein
    • wichtig: wenn delegieren, nur an vertrauenswürdige Foodsaver*innen!
    • bei Interviews ist ein Pressebriefing erforderlich (an die AG Presse wenden)

Verstöße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • von der AG Verstöße HH kommen Verstöße, die Menschen in eurem Stadtteil betreffen
  • diese müssen telefonisch oder persönlich geklärt werden
  • anschließend Rückmeldung an das Verstoßmeldungsteam, damit ist der Verstoß abgeschlossen
  • falls sich die Klärung schwierig gestaltet, kann ein Verstoß auch im nicht-öffentlichen Teil des Plenums behandelt werden

Orga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Plenum immer am 8. eines jeden Monats. Keine Anwesenheitspflicht, aber besonders Bots sollten öfter mal da sein
  • Wiki (dieses hier) aktuell halten - dafür sind alle gleichermaßen verantwortlich!
    • Jede Änderung wird aufgezeichnet und ist wiederherstellbar, das heißt: Es kann nichts kaputt gehen
  • Es gibt einen Ordner im Google Drive Foodsharing Hamburg, auf den nur Bots Zugriff haben
    • wird vor allem für Archivierung von alten Dokumenten und Bereitstellung von Medien (Fotos, Präsentationen...) benutzt
    • Jeder Bot kann euch hinzufügen
  • In der Gruppe Botschafter-HH können auf einen Schlag alle Bots in Hamburg erreicht werden